Lüftungswärmeverluste zu vermeiden ist eine wichtige Voraussetzung, um Energie und Heizkosten zu sparen. Wärme entweicht durch Ritzen und Lecks.

Mit dem Blower-Door-Meßsystem können wir zuverlässig die Luftdichtigkeit von Gebäuden messen, Leckagen schon während der Bauphase feststellen und nach Beseitigung der Schwachstellen die Qualität aller Maßnahmen zur Abdichtung der Gebäudehülle begutachten und dokumentieren. Die neue Wärmeschutzverordnung erfordert diese Maßnahmen heute mehr denn je.

Das Einatzgebiet der Blower-Door erstreckt sich auf:

  • die Überprüfung der Dichtigkeit von Gebäuden nach DIN V 4108-7
  • die Analyse von konstruktiven Schwachstellen im bestehenden Gebäude vor der Sanierung
  • die Sicherstellung der Qualität ausgeführter Arbeiten während der Bauphase
  • die Überprüfung der Dichtigkeit von Lüftungsanlagen
  • die Begutachtung von diffusen Baumängeln